Studie 2017 | Digitalisierung im Einkauf - Heute und Morgen

Im Mittelpunkt der Studie steht zum einen der Stand der Digitalisierung in verschiedenen Bereichen des Einkaufs. Zum anderen wird untersucht, welche zukünftigen Auswirkungen der Digitalisierung und Vernetzung im Zeichen von Industrie 4.0 auf die operativen / administrativen Einkaufsprozesse, die strategischen Einkaufsprozesse sowie die Zusammenarbeit mit Lieferanten erwartet werden.

Prof. Dr. rer. pol.
Ronald Bogaschewsky

Universität Würzburg
Lehrstuhl für Industriebetriebslehre

 

Prof. Dr. rer. pol.
Holger Müller

HTWK Leipzig
Professur Supply Chain Management

 

Fordern Sie Ihre Studie kostenlos an!

In der vorliegenden Studie wurden insgesamt 262 Unternehmen zu Ihrem Stand der Digitalisierung im Einkauf in folgenden Punkten befragt:

  • Ausschreibungen

  • Abschlussverhandlungen

  • Vertragsmanagement

  • Lieferantenmanagement

  • Qualitäts- und Kollaborationsmanagement

  • Messung von Savings / Cost Avoidance

Wo steht Ihr Einkauf?

Erfahren Sie es in der Benchmark-Studie zum Thema Digitalisierung im Einkauf.

Partner der Studie

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Mehr | more information

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mit dem Klick auf "OK". Wenn Sie dem nicht zustimmen, können Sie unter Datenschutz die Cookies deaktivieren | The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "OK" below then you are consenting to this. If you do not agree to this, you can deactivate cookies under Privacy.

Close